Störungsbilder bei Erwachsenen

Aphasie / erworbene Sprachstörung

Die Aphasie ist eine Sprachstörung, die als Folge einer Erkrankung oder Verletzung von sprachrelevanten Arealen des Gehirns auftreten kann. Die häufigste Erkrankung, die zu einer Aphasie führen kann, ist der Schlaganfall. Aber auch bei Schädel-Hirn-Traumen (z.B. durch einen Unfall) kann man häufig das Vorliegen einer Aphasie beobachten.

Dysphagie

Dysphagie - oder wenn der Stuhl am Essplatz leer bleibt.

Bild zum Störungsbild DysphagieDysphagie heißt übersetzt Schluckstörung. Bei Erwachsenen tritt diese Störung häufig in Folge eines Schlaganfalls, eines Schädel-Hirn-Traumas nach Unfall, Operationen (z.B. an Kehlkopf, Kopf- oder Halstumor, Bandscheiben,....) oder im Verlauf einer neurologischen Erkrankung wie z.B. bei Amyotropher LateralSklerose, Multipler Sklerose, Multi SystemAtrophie und M. Parkinson auf. Auch psychische Erkrankungen können die Ursache für eine Schluckstörung sein.

Dysarthrie / Dysarthrophonie (erworbene Sprechstörung)

Unter einer Dysarthrie versteht man eine erworbene Artikulationsstörung, spricht man von einer Dysarthrophonie begrenzt sich die Störung nicht nur auf die Artikulation, sondern betrifft auch die Phonation (Stimmgebung) und die Phonationsatmung (für die Stimmbildung benötigte Atemführung). Bei Erwachsenen tritt diese Störung häufigsten in Folge eines Schlaganfalls auf, aber auch nach Schädel-Hirn-Traumen, oder im Verlauf einer neurologischen Erkrankung wie z.B. bei Amyotropher LateralSklerose, Multipler Sklerose, Multi SystemAtrophie und M. Parkinson auf. Auch psychische Erkrankungen können die Ursache für eine Dysarthrie sein.

Dysarthrie bei Parkinson

Lee Silverman Voice Treatment (LSVT ®) - Stimmtraining

Nahezu jede Person (89%) mit der Parkinson'schen Erkrankung wird Probleme beim Sprechen haben. Diese treten früh im Krankheitsverlauf auf und beeinträchtigen zunehmend die Lebensqualität durch:

Stimmstörungen / Dysphonien

Bild zum Störungsbild Stimmstörungen / DysphonienDie menschliche Stimme ist ein wesentlicher Aspekt in der Kommunikation zwischen Menschen. Sie entsteht durch das perfekte Zusammenspiel und die exakte Abstimmung von Atmung, Stimmlippen- und Sprechbewegungen. Diese sind die kompliziertesten Bewegungen, zu denen der Mensch fähig ist. Nicht nur das Zusammenspiel bestimmter Muskelgruppen ist für eine normale Stimme verantwortlich, sondern der Mensch in seiner Ganzheit. Die Persönlichkeit des Menschen findet Ausdruck in seiner Stimme.

Dysgraphie

Erworbene Dysgraphie

Unter erworbener Dysgraphie versteht man eine Störung des Schreibens nach vollendetem Spracherwerb. Dysgraphien treten meist in Verbindung mit einer Aphasie (Sprachstörung) auf, die häufigste Ursache hierfür ist ein Schlaganfall. Störungen des Lesens, des Schreibens oder der Zahlenverarbeitung können für jüngere Schlaganfall Betroffene mit einer sonst guten sprachlichen Rehabilitation, ein großes Problem bei der beruflichen Wiedereingliederung darstellen und sollten gerade deshalb sehr differenziert und spezifisch von darauf spezialisierten Therapeuten behandelt werden.

Dyslexie

Bild zum Thema DyslexieErworbene Dyslexie

Unter erworbener Dyslexie versteht man eine Störung des Lesens nach vollendetem Spracherwerb. Dyslexien treten meist in Verbindung mit einer Aphasie (Sprachstörung) auf, die häufigste Ursache hierfür ist ein Schlaganfall.