Manuela Madlener staatl. anerk. Logopädin


Manuela MadlenerSpezialisiert auf die Behandlung von Sprech- und Sprachstörungen, sowie orofacialen Dysfunktionen bei Kindern.

Ausbildung:

  • 1999-2002 in Wilhelmsdorf

Berufstätigkeit:

  • 2002-2006 angestellt in logopädischer Praxis / Ravensburg
  • seit 2006 angestellt im Praxisverbund LogopädieNetz Oberschwaben
  • Seit 2009 Lehrlogopädin in dem Fach Sprachentwicklung

Fortbildungen:

  • Deutsche Gebärdensprache – Grund- und Aufbaukurs (Petra Ehrmann)
  • Diagnostik und Therapie von Schetismus und Sigmatismus lateralis (Nicole Gyra)
  • Einführung in den Therapieansatz von Barbara Zollinger (Dominique Bürki)
  • Tracheostoma – Spezielle Pflege in Theorie und Praxis (Natalie Lenk)
  • Diagnostik und Therapie von leichten bis schwersten Dysphagien bei Patienten mit oder ohne Trachealkanüle (Stephanie Müller)
  • Diagnostik und Therapie bei Dysarthrophonie (Alina Zuidhof)
  • Dysarthrophonie und Dysphagie (Alina Zuidhof)
  • Myofunktionelle Therapie (MFT) nach A. Kittel (Anita Kittel)
  • Mini KIDS: Direkte Therapie mit stotternden Kindern (Sandrieser/Schneider) (Claudia Walther)
  • HOT: Handlungsorientierter Therapieansatz für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen (Marianne Reddemmann-Tschaikner)

Weitere Fortbildungen

  • Kindlicher Dysgrammatismus (Prof. Dr. Julia Siegmüller)
    • Teil 1: frühe Störungen und syntaktische Störungen
    • Teil 2: morphologische Störungen und Störungen der Textebene
  • Sprachtherapie bei zweisprachigen Kindern nach dem Ansatz von Z. Penner (Harriet Dohrs)
  • Funktionelle und organische Stimmstörungen – Die Heptnermethode in der Stimmtherapie (Michael Heptner)
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus (Dr. Silke Kruse)
  • Einführung in die Mundfunktionstherapie in Anlehnung an Padovan und ORT/Castillo Morales – Vorstellung des Funktionalen Mundprogramms (FMP) (B.Sc. Petra Schuster)
  • Manuelle Stimmtherapie fascial (Gabriele Münch)
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis (Norbert Niers)
  • Der Einsatz des Novafon Schallwellengerätes in der Logopädie (Ulrike Zuber)
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) (Dr. Volker Runge)
  • Spracherwerb und Sprachförderung bei Kindern mit Hörschädigung und Cochlea-Implantat (Prof. Dr. Gisela Szagun)
  • Die Verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArts (Ulrike Becker-Redding, M.Sc.)
  • Taping für Logopäden (Dr. Volker Runge)
  • Diagnostik, Therapie und Elternberatung bei mehrsprachigen Kindern (Dr. Lilli Wagner)
  • LAX VOX – Übung zur Pflege, Heilung und Schulung der Stimme (Stephanie Anne Kruse)
  • Therapie mit CI-Trägern von 4 Monaten – 92 Jahre (Dr. Stefanie Kröger)
  • MyoMot: multimodale Therapie eines multikausalen Störungsbildes bei Laura Ruben und Constanze Wittich